Menu

-
Carpentier Hardwood Solutions

Eichen Bohlen-Holz

Aus unserer eigenen Forstwirtschaft suchen wir uns die schönsten Unterstämme aus. Diese Stämme werden nach Farbe, Jahresringen pro cm und äußeren Knotenpunkten selektiert. Anschließend werden diese Eichenstämme zur Sägerei transportiert, wo Sie in unterschiedlichen Stärken gesägt werden.

Wir sägen auf Vorrat aber auch auf Nachfrage. Oft selektieren wir für bestimmte Kunden bereits im Wald das Holz nach Qualität, Durchmesser und Länge um es anschließend in der gewünschten Stärke zu sägen.

Die gesägten Eichenstämme werden gestapelt und unter den richtigen Bedingungen gelagert. So werden Schäden wie Risse und Verfärbungen im Holz vermieden.

Für die Färbung ist es äußerst wichtig, dass das Eichen Bohlen-Holz sehr gut gepflegt und langsam getrocknet wird.

Sobald die Holzbohlen eine Restfeuchtigkeit von ca. 30% aufweisen, werden sie – abhängig von der Stärke – in Kammer- oder Vakuumtrocknern technisch getrocknet. Die Vakuumtrockner eignen sich vor allem für Stärken von 52 bis 80 Millimetern. Wir verwenden spezielle Trocknungsverfahren, aber es ist vor allem unsere langjährige Erfahrung, die sicherstellt, dass wir eine optimale Trocknung erreichen.

So verfügt Carpentier über einen Vorrat Eichen Bohlen-Holz von ca. 1000 m³ in unterschiedlichen Stärken und Qualitäten.