Menu

-
Carpentier Hardwood Solutions

Buchen Stämme

Carpentier kauft seine Buchen auf Stamm. Nach gründlicher Überprüfung der Buchen im Wald, kauft Carpentier die Rechte um die Bäume in Eigenregie schlagen zu dürfen.

Einmal geschlagen werden die Baumstämme zur Straße geschleppt. Daraufhin werden sie nach Qualität sortiert und gekürzt. Die beste Qualität Buchenstämme liefert Carpentier an die Furnier- und Treppenindustrie, das Schnittholz an die Sägerei und letztendlich die Spitzen an die Palettenindustrie und als Brandholz.

Ein wichtiges Auswahlkriterium bei Buchenstämmen ist der Rotkern. Viele Buchenstämme verfügen über einen großen Rotkern in der Mitte des Stammes. Wenn nur weißes Holz erwünscht ist, schmälert das selbstverständlich deutlich den Wert des Buchenholzes.

In den letzten Jahren jedoch wurden unter Impuls von Designern und führenden Architekten zahlreiche schöne Möbel und Projekte mit rotem Buchenholz realisiert. So steigert sich auch der Marktwert von Stämmen mit einem Rotkern.